Karate als Budo: Über die inneren Werte einer Kampfkunst

Karate als Budo ber die inneren Werte einer Kampfkunst Dieses Buch m chte L cken schlie en und Licht in dunkle Ecken der Erkenntnis bringen offene Fragen beantworten und Mut machen das eigene Spektrum zu erweitern Klare Verkn pfungen zwischen Technik un

  • Title: Karate als Budo: Über die inneren Werte einer Kampfkunst
  • Author: Roman Westfehling
  • ISBN: 3932337417
  • Page: 489
  • Format:
  • Dieses Buch m chte L cken schlie en und Licht in dunkle Ecken der Erkenntnis bringen, offene Fragen beantworten und Mut machen, das eigene Spektrum zu erweitern.Klare Verkn pfungen zwischen Technik und bung, Kata und Kampf, k rperlicher und geistiger bung, sollen helfen beim Vorankommen auf dem Weg des Karate Alle wesentlichen Bereiche des Karate werden er rtert, die Schwierigkeiten bei der Praxis benannt und Vorschl ge f r deren Aufl sung geboten Geschichtliche Hintergr nde werden erl utert und besondere Aspekte des Kampfes betrachtet, wie etwa Taktik oder die Wirksamkeit einer Technik.Einen breiten Rahmen nimmt hierbei das Ki ein eine essenzielle Gr e, soll das Karate wirklich als Budo betrieben werden, als ein Weg zur Spiritualit t durch best ndige bung Der Autor zeigt auf, wie sich das Ki als roter Faden durch alle Bereiche der Kampfkunst Karate zieht, und er sch pft bei seinen Erkl rungen aus ber 35 j hriger bungs und Unterrichtserfahrung.Dr rer nat Roman Westfehling begann mit 15 Jahren mit dem Karate Training, nachdem er bereits einige Zeit J d gelernt hatte Sp ter kamen Kobud und Iai d hinzu Seine Lehrer waren u.a Yasuyuki Fujinaga, Akio Nagai und Hakuo Sagawa Er ist seit 1991 Sch ler von Fumio Demura und derzeit Tr ger des 5 Dan Shit ry Genbukai International sowie 4 Dan Shit ry und 3 Dan Sh t kan im Deutschen Karate Verband.Er studierte Chemie an der Uni Kiel, promovierte dort und arbeitete in Forschung und Gesundheitswesen Sp ter wurde er Heilpraktiker und betrieb ber viele Jahre eine Naturheilpraxis in L beck mit den Schwerpunkten Traditionelle Chinesische Medizin und Stilles Qigong nach Meister Zhichang Li.Das Buch richtet es sich an den Praktiker, den Trainer, den bereits Suchenden Ein gewisses Grundwissen sowie praktische Trainingserfahrung werden darum vorausgesetzt.

    • Free Read [Romance Book] ↠ Karate als Budo: Über die inneren Werte einer Kampfkunst - by Roman Westfehling á
      489 Roman Westfehling
    • thumbnail Title: Free Read [Romance Book] ↠ Karate als Budo: Über die inneren Werte einer Kampfkunst - by Roman Westfehling á
      Posted by:Roman Westfehling
      Published :2019-09-21T03:17:00+00:00

    1 thought on “Karate als Budo: Über die inneren Werte einer Kampfkunst”

    1. Der Autor schildert seine Sicht des Karate-do auf eine sympathische, interessante und erfahrene Weise. Besonders die Kapitel über Ki, Energieflüsse und -kanäle, in denen Westfehling sich stets (und in meinem Augen auch erfolgreich) bemüht, den "esoterischen" Beigeschmack zu entkräften, haben in mir die Neugier erweckt, mich intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen. Einzig die vielen Referenzen auf Katas aus dem Shito-ryu waren für mich als Praktizierenden des Shotokan-Stils schwer nach [...]

    2. Der Mann weiß viel - verliert sich aber immer wieder im Detail. M.E. auch kein Freund von Shotokan - meine ich mal nicht nur zw. den Zeilen zu lesen. Funakoshi wird nur zweimal erwähnt, davon einmal eher negativ. Trotzdem einigermaßen interessant. Was an dem Schlusswort so toll sein soll, wie in anderen Rezessionen erwähnt erschließt sich mir nicht.

    3. In diesem Fall eher Karate als leeres Geschwätz. Ich weiss nicht, was der Autor mir sagen willein seltsames Buch voller Esoterik und blablabla Kapitelabzuraten!!

    4. Ich mag dieses Buch, habe es gerne (mehrfach) gelesen und benutze es als Nachschlagewerk für mein tägliches Training.Zum Einen beschäftigt Es sich mit den (geistigen) Inhalten zu allgemeinen bekannten Karateübungen.Zum Anderen ist es Herrn Dr. rer. nat. Roman Westfehling gelungen durch gezieltes Hinterfragen seiner eigenen Übungsweise, körperliche und geistige Überlegungen und Anregungen für das eigene Training zu liefern. Besonders gelungen finde ich das Kapitel zum Thema Wirksamkeit de [...]

    5. Der Autor des Buches schreibt, dass sein Werk eine Lücke schließen soll - dieses Vorhaben ist ihm auch durchweg gelungen. Er berichtet sehr detail- und lehrreich über die verschiedenen Aspekte, die aus Karate erst Budo machen, und ihm gelingt es trotzdem, Struktur und Rahmen zu bewahren und den Leser durch humorvolle Schilderungen bei der Stange zu halten.Für mich ist dieses Buch schon jetzt einer der Klassiker deutscher Karate-Literatur.

    6. Liest man das Buch von vorne nach hinten - wie so meistens - liest manein gutes Buch, das Karate unter einem sehr weiten aber doch genauen Blickwinkel betrachtet.Die Ansichten und Meinungen des Authors sind interessant und man muss sie ja nicht immer teilen.Klare 4 Punke.Waere da nicht das kurze Nachwort. Und sehr schnell wird dieses Buch zu einem hervorragenden Buch.Klare 5 Punkte ! Vielleich sollte man das Nachwort zuerst lesen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *